15. Oktober 2016

„Hier unten gibt es mehr Touristen als Möwen. Vor allem bei gutem Wetter. Ich bleibe lieber auf dem Berg. Dort ist es ruhiger“, sagt der Protagonist Ethan im Roman. Bei gutem Wetter drängt sich alles am Ufer, an der Hafenpromenade entlang, doch schon wenige Gehminuten entfernt, entweder den Berg hoch oder an beiden Seiten des…

15. Oktober 2016

Über die Höhle Fingal’s Cave auf der Insel Staffa gibt es im Internet viel zu finden, doch als ich da war, hatte ich mit allem gerechnet, aber nicht mit so einem intensiven Eindruck. Vor allem die Farben! Gigantisch! Das festzuhalten, dieses regenbogenartige Leuchten, war nicht einfach. Die Belichtungszeit lag bei 2 Sekunden. Ein Blitz zu…

15. Oktober 2016

Auch wenn das im Roman erwähnte Violinkonzert Mendelssohns reine Fiktion meinerseits ist, gibt es die Hebriden-Ouvertüre real, es ist heute noch ein häufig gespieltes Werk für Sinfonieorchester:   Die Familie Mendelssohn, 1729-1847 : Briefe und Tagebücher (Originaltagebücher und Briefe, Mendelssohns eigene Aufzeichnungen zu seiner Hebriden-Reise). Diese Quellen sind sehr umfangreich, für das Buch interessant ist…

Lust auf exklusive Neuigkeiten und Extras wie XXL-Leseproben und Buchverlosungen? Sichern Sie sich den Autoren-Newsletter von auf-lose-blaetter.de (erscheint ca. 1x im Monat). Zum Abonnieren Mailadresse ins weiße Feld unten eintragen und auf ANMELDEN klicken:

Folgen Sie mir auf:

Facebook
Twitter
YouTube
Instagram