Überarbeitung

Überarbeitung – Aus einem Wortgebäude ein Schloss entstehen lassen

Ich gratuliere allen erfolgreichen Teilnehmern von NaNoWriMo! Denjenigen, die nicht so viel geschrieben haben, wie sie wollten, lege ich diesen Artikel von Richard Norden ans Herz: ZUM ARTIKEL „Warum Wordcount nicht alles ist“ Die Frage ist, wenn der Text – ohne oder mit NaNoWriMo – fertig ist, was dann? Am besten gleich an so viele Agenten und Verlage wir möglich schicken oder selbst herausbringen? Ohne Überarbeitung hat man mit der Taktik so gut wir keine Erfolgsaussichten. Vieles läuft beim Überarbeiten intuitiv, doch ich habe mir einmal genau überlegt: Wie geht eigentlich ein Überarbeiten vor sich?Welche Schritte lohnt es sich zu…

weiterlesen

Romanplanung Tutorial 5 – schon fast gewonnen mit der richtigen Hauptfigur. Tipps zur Konzeption mit Fehlersuch-Checkliste, wenn es mal klemmt.

Ein Roman ohne tragende Hauptfigur kann kaum funktionieren. Ich habe schon Romane gern gelesen, obwohl kaum ein Plot vorhanden war, weil ich mit der Figur gelitten habe, sie wie ein Freund war, dem man im Buch immer wieder begegnen wollte. Ideal ist es natürlich, wenn beides stimmt, Plot UND Figuren 😉 Zuerst wende ich mich der Hauptfigur, dem Protagonisten, zu. In vielen Romanen gibt es nur einen davon, aber bei mehrsträngigen Werken kann es auch schon einmal drei bis vier Hauptfiguren geben, aber mehr als fünf, das wäre schon eher zu unübersichtlich. Es gibt viele Wege, sich der Hauptfigur zu…

weiterlesen